Deutsch    Englisch - folgt


„Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente, in denen man spürt, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.“

Ayurveda-Zentrum

Ayurveda-Zentrum in Sri Lanka

Im Januar 2017 haben wir unser Ayurveda Kurzentrum mit einer traditionellen, buddhistischen Segenszeremonie feierlich eröffnet.

Dabei wird, wie es in Sri Lanka Brauch ist, über einem offenen Feuer Kokosmilch zum Überkochen / „Überschäumen“ gebracht, was symbolisch dem Haus und den Menschen, die hier ein und ausgehen „überschäumendes“ Glück und Wohlergehen bringen soll. Mit einer abschließenden Ölsalbung durch die Mönche wird der Segenswunsch nach einem langen Leben und immerwährender Gesundheit bekräftigt.

Ayubowan - so wünschen wir Ihnen ein langes und gesundes Leben.
Wir sind bestrebt, gemeinsam mit Ihnen dieses „überschäumende“ Wohlergehen in unserem Kurzentrum SriAliya zu verwirklichen.

Unser Kurzentrum ist in einem historischen srilankischen Haus untergebracht, das wir im Hinblick auf die Durchführung von Ayurveda-Kuren behutsam restauriert und umgestaltet haben.

Dabei war uns wichtig, den typischen Charakter des Hauses zu erhalten und natürliche Baumaterialien für den Umbau einzusetzen. So wurde z.B. dem Lehm, für die Errichtung neuer Wände, Heilkräuter beigemischt, die für ein angenehmes und gesundes Raumklima im gesamten Kurzentrum sorgen.

Das Kurzentrum verfügt über einen großen, mittig gelegenen Raum von dem aus 3 Behandlungsräume mit angrenzenden Badezimmern, das Arztzimmer und die Kräuterküche abgehen.
Die überdachte Terrasse sowie der Garten des Kurzentrums stehen Ihnen als Ruhebereich nach den Behandlungen zur Verfügung. Für die Kräuter- und Blumenbäder haben wir einen Platz im Garten gewählt, und Sie baden hier, umgeben von Blumen und Kräutern, blickgeschützt unter freiem Himmel.

Das Kurzentrum ist mit der Villa durch einen Zugang innerhalb des Resorts verbunden und so gelangen Sie direkt von Ihrem Zimmer aus zu den Behandlungen.

In unserer Kräuterküche werden die Heilkräuter täglich frisch, für Ihre individuelle Kur, zubereitet (z.B. für Kräuterumschläge/-packungen, Kräuterabkochungen für Tinkturen und/oder Bäder).

Auch unsere Öle, die wir für die unterschiedlichsten Behandlungen verwenden, entsprechen den hohen Qualitätsstandards des Ayurveda. Auch individuell benötigte Spezialöle werden ebenfalls in unserer Kräuterküche hergestellt.

Die benötigten Heilkräuter für die Behandlungen werden, soweit vorhanden, aus dem eigenen Kräutergarten gepflückt. Bei Kräutern, die wir aus der Region beziehen, achten wir darauf, dass diese nicht durch Kunstdünger belastet sind.

Das Gleiche gilt auch für die Zutaten, die wir für die Zubereitung ayurvedischer Speisen verwenden. Das Gemüse und Obst, sowie die Gewürzpflanzen kommen entweder aus dem eigenen Anbau/Garten oder von ausgewählten Bauern aus der Umgebung, von denen wir wissen, dass sie keinen Kunstdünger oder dergleichen verwenden.

Yoga und Meditation finden, je nach Wetterlage, entweder im Garten oder im Kurzentrum statt und werden von einem einheimischen Yogameister oder in Vertretung auch von der Gastgeberin selbst, speziell für Frauen, durchgeführt.

Ganz in der Nähe unseres Resorts befindet sich ein kleiner buddhistischer Tempel, der unseren Gästen für Meditationen und Zeremonien offen steht. Auf Wunsch kommen aber auch Mönche für Heilrituale und Zeremonien ins Kurzentrum.

Mönche bei der buddhistischen Segenszeremonie
Eröffnungszeremonie mit offenem Feuer und überschäumender Kokosmilch
Ein Ruhebereich im Ayurveda-Zentrum